Eva Dahlbeck

Februar 8, 2008

DAHLBERG

Eva Dahlbeck, bürgerlich Eva Elisabet Lampell wurde am 8.3.1920 in Saltsjö-Duvnäs bei Stockholm geboren und verstarb am 8.2.2008 in Stockholm. Sie war eine schwedische Schauspielerin und Schriftstellerin.

Eva Dahlbeck erhielt ihre Schauspielausbildung am Königlichen Dramatischen Theater Stockholm. Filmregisseur Gustaf Molander gab ihr bereits Anfang der 1940er Jahre größere Rollen in seinen Filmen. Internationale Bekanntheit erlangte sie in den 1950er Jahren durch Filme von Ingmar Bergman. Für ihre Rolle in Bergmans Nära livet (Nahe dem Leben) erhielt sie bei den Filmfestspielen von Cannes 1958 den Darstellerpreis, gemeinsam mit ihren Kolleginnen aus diesem Film, Bibi Andersson, Barbro Hiort af Ornäs und Ingrid Thulin. Eva Dahlbeck wirkte in 30 Jahren in über 50 Filmen mit. Ihren letzten Film drehte sie 1970. Außerhalb der Schauspielerei schrieb sie Drehbücher und veröffentlichte Romane und Lyrik. Ihr erstes Buch erschien in Schweden 1964, bis 1999 veröffentlichte sie 13 Romane.

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: