Öffne meine Augen (Te doy mis ojos)

Februar 22, 2008

Spanien 2003, Regie: Icíar Bollaín – Darsteller: Laia Marull, Luis Tosar, Candela Peña, Rosa María Sardá, Kiti Manver, Sergi Calleja, Elisabet Gelabert, Nicolás Fernández Luna, Dave Mooney – Länge: 106 min. 

In einer Winternacht hat Pilar (LAIA MARULL) endgültig genug: Fluchtartig packt sie ihre Sachen, ihren kleinen Sohn Juan (NICOLÁS FERNÁNDEZ LUNA) und verlässt die Wohnung – und ihren Ehemann Antonio (LUIS TOSAR). Bei ihrer jüngeren Schwester Ana (CANDELA PEÑA) findet sie Zuflucht.Seit über zehn Jahren lebt Pilar mit Antonios Gewaltausbrüchen – seit über zehn Jahren hat sie Schläge und Krankenhausbesuche über sich ergehen lassen. Zehn Jahre lang hat sie aus Liebe zu Antonio geschwiegen. Jetzt drängt ihre Schwester sie zu einer Scheidung; sie hilft ihr, einen Job zu finden, selbständig zu werden, aber gleichzeitig ringt Antonio sich zu einer Therapie durch und fleht Pilar an, zu ihm zurückzukehren.Pilar ist hin- und her gerissen zwischen ihren Gefühlen für Antonio und ihrer Angst vor seiner Unberechenbarkeit. Antonio schwört, alles dafür zu geben, eine „normale“ Beziehung zu führen. Aber kann er sein Versprechen halten, dass er sich ändern wird?

Mit ihrem dritten Spielfilm war die spanische Regisseurin Icíar Bollaín die große Gewinnerin bei der Verleihung des spanischen Filmpreises. Von neun Nominierungen erhielt ihr mutiges Beziehungsdrama gleich sieben Goyas, darunter die Preise für die Beste Regie, den Besten Film, den Besten Hauptdarsteller und die Beste Hauptdarstellerin, Luis Toscar und Laia Marull. Mit Hilfe großartiger schauspielerischer Leistungen und größter Sensibilität für die Emotionen ihrer Figuren gelang Bollaín mit ihrem kompromisslosen Beziehungsdrama TE DOY MIS OJOS ein kritisches, authentisches und aufrüttelndes Porträt der Szenen einer ganz alltäglichen Ehe…  

…und das Violett bedeutet die Angst… 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: