Peter Riedesser

September 21, 2008

Peter Riedesser wurde 1945 in einem kleinen Dorf in Oberschwaben geboren und verstarb am 19.9.2008. Er war ein deutscher Kinder- und Jugendpsychiater.

Riedesser galt als Experte für Traumata. Er befasste sich in seinen Forschungen mit Störungen der Psyche von Kindern. Er war ärztlicher Leiter der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf sowie Lehrstuhlinhaber für Kinder- und Jugendpsychiatrie an der Universität Hamburg.

Riedesser war sozial engagiert. So gründete er Hilfsprojekte für minderjährige Kriegsopfer. Auch war er Verfechter der philosophischen Aufklärung und Mitglied des Beirates der Giordano Bruno Stiftung.

  • Aufrüstung der Seelen. Militärpsychiatrie und Militärpsychologie in Deutschland und Amerika (mit Axel Verderber). Dreisam, Freiburg im Breisgau 1985, ISBN 3-921472-96-2
  • Lehrbuch der Psychotraumatologie (mit Gottfried Fischer). Reinhardt, München 1998, ISBN 3-497-01336-6 (zuletzt in 3. Auflage 2003)
  • „Maschinengewehre hinter der Front“. Zur Geschichte der deutschen Militärpsychiatrie (mit Axel Verderber). Fischer, Frankfurt am Main 1996, ISBN 3-596-10876-4 (zuletzt in 2. Auflage 2004)
  • Schwerpunktthema: Beziehung – Entwicklung – Nachhaltigkeit. Denkansätze aus Psychoanalyse und Kinder- und Jugendpsychiatrie. Beiträge eines Symposiums zum 60. Geburtstag von Peter Riedesser, hrsg. von Hubertus Adam.[Festschrift.] Psychosozial-Verlag, Gießen 2007

http://hpd.de/node/5330

 

Advertisements

One Response to “Peter Riedesser”

  1. Zandra Cozad Says:

    Netten Weblog hast du hier. Ich bin gerade


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: