Annie Girardot (1931-2011)

März 6, 2011

Annie Suzanne Girardot wird am 25.10.1931 in Paris geboren und verstirbt am  28.2.2011 in Paris. Sie ist eine französische Schauspielerin, die in mehr als 150 Film- und Fernsehproduktionen mitwirkt.

Sie wächst in der Normandie auf und erlernt vorerst wie ihre Mutter den Beruf der Krankenschwester. Anschließend geht sie nach Paris und nimmt Schauspielunterricht. 1950 beginnt sie ihr Schauspielstudium am Pariser Conservatoire national supérieur d’art dramatique, das sie 1954 mit Auszeichnung abschließt. 1962 heiratet Annie Girardot den italienischen Schauspieler Renato Salvatori, der 1988 verstirbt. Mit ihm hat sie eine gemeinsame Tochter, Guilia Salvatori, die 1962 auf die Welt kommt und ebenfalls Schauspielerin wird. Zum Frühwerk Annie Girardots gehört unter anderem Luchino Viscontis „Rocco und seine Brüder“ (1960) an der Seite von Alain Delon. Die französische Schauspielerin wird jedoch mehr mit jenen gesellschaftspolitischen Thrillern, die in den 1970ern unter anderem in der Regie von André Cayatte entstehen, in Verbindung gebracht – „Aus Liebe sterben“, 1970; „Kein Rauch ohne Feuer“, 1973; „Jedem seine Hölle“, 1977. Ab 2000 dreht Annie Girardot mit  Michael Haneke in seiner Adaption von Elfriede Jelineks Roman „Die Klavierspielerin“, Annie Girardot spielt in dem Film an der Seite von Isabelle Huppert die despotische, sadistische Mutter. Für Caché holt Haneke sie noch ein zweites Mal vor die Kamera. Ab 2003 erkrankt sie an Alzheimer und sie stirbt am 28.2.2011 im Kreis ihrer Familie im Pariser Hôpital Lariboisière.

http://www.zeit.de/kultur/film/2011-02/film-kino-annie-girardot-tot

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: